Die Manfred-Hermsen-Stiftung

Die Manfred-Hermsen-Stiftung wurde im Jahre 2001 durch ihren Namensgeber gegründet. Sie hat ihren Sitz in Bremen. Die Stiftung verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und setzt sich weltweit für den Umwelt- und Naturschutz ein. Das Anliegen der Stiftung ist es, den Schutz oder die Wiederherstellung wertvoller Naturgebiete zu fördern und Umweltbildung und umweltverträgliche Entwicklungen zu unterstützen.

Dies erfolgt durch Eigenmaßnahmen und die finanzielle Förderung von Partnerorganisationen. Das Engagement der Stiftung gilt derzeitig Projekten in Deutschland, Europa, Lateinamerika und Asien. Die Manfred-Hermsen-Stiftung ist bestrebt, ihre Mittel so effektiv wie möglich einzusetzen. Dies geschieht mittels eines ehrenamtlichen Vorstands und Fachbeirats sowie sieben Mitarbeiter.

 


©2011 Manfred-Hermsen-Stiftung, Bremen | Impressum | Home | |