Bilder
Videos & Hoerfunk
Dokumente & Expertenberichte
Ansichtssache

09.07.09: Aus für Bank Austria - Andritz unklar    

Als erste Bank, die das Ilisu-Projekt finanzieren wollte, erklärte gestern Abend UniCredit/Bank Austria offiziell ihren Rückzug. Es gilt als sicher, dass auch die deutsche DekaBank und die französische Société Générale diesem Beispiel folgen werden.

Unklar ist weiterhin, wie sich das europäische Firmenkonsortium mit der Andritz AG an der Spitze, verhalten wird. Gestern hatte der türkische Umweltminister Eroglu im türkischen TV angekündigt, dass sich diese Firmen am Montag kommender Woche entscheiden, ob sie sich trotz fehlender Haftungsgarantien und trotz Rückzug der europäischen Banken am Staudammbau beteiligen werden oder nicht.

"Sollten Andritz, Züblin und Alstom oder auch nur eine von ihnen im Projekt verbleiben, würden sie sich einem Proteststurm aussetzen, der ihren Ruf auf Jahre hinaus international ruiniert" so Ulrich Eichelmann von der Stop Ilisu Kampagne.

Das Statement von UniCredit finden Sie unter: http://www.unicreditgroup.eu/en/events/Event0464.htm

Gemeinsames Statement der drei Banken