Unsere Vision / Reisen
Infozentrum in Hasankeyf
Partner
Unterstützen Sie uns!

„STOP ILISU - RETTET HASANKEYF!“: Ein europäisches Bündnis unterstützt die Forderungen der Betroffenen im Tigristal    

Solange Ilisu nicht gebaut ist, werden wir unseren Protest äußern! 

Dabei geht es nicht nur um die Rettung von Hasankeyf, der Natur und des Lebensraumes zigtausender Bewohner. Es geht auch um ein politisches Signal: wir wollen verhindern, dass europäische Länder in anderen Teilen der Welt Projekte forcieren, die derartig desaströs sind und die in Europa selbst nicht denkbar wären. Dieser Art von veraltetem Wirtschaftskolonialismus muss entgegen gewirkt werden. Ilisu ist dabei wie ein "spotlight" in ein dunkles Kapitel unserer so hochgelobten Exportwirtschaft ("Exportweltmeister"...).   


Ziel der Kampagne

Das Ziel der Kampagne ist es, das Projekt Ilisu zu stoppen sowie den Rückzug der drei europäischen Staaten zu bewirken. Dazu werden wir in den nächsten Monaten und vermutlich Jahren die Öffentlichkeit über dieses Projekt informieren, mit Internetseite, Broschüren, Filmen, Aktionen, Medienarbeit etc. Je mehr Menschen über dieses skandalöse Projekt Bescheid wissen, desto besser. Dabei ist auch der Aufbau eines großen Netzwerkes von UnterstützerInnen wichtig. Wenn auch Sie gegen das Projekt sind und uns unterstützen wollen, klicken Sie hier.

Ilisu-Watch
Ein wesentliches Element der Kampagnenaktivitäten ist neben der Öffentlichkeitsarbeit die Untersuchung der vertraglichen Auflagen für die Türkei und die Überwachung von deren Einhaltung. Im Rahmen des so genannten Ilisu-Watch werden wir mit engagierten Leuten vor Ort genau dokumentieren, ob sich die Türkei an die Auflagen der drei europäischen Staaten hält. Wenn nicht, dann müssen die drei Staaten aus dem Projekt vertragsgemäß aussteigen und die Kredite kündigen.